My Guardian Heartbreaker


Verlauf der Trächtigkeit


 

 

 

-Wurf

 

 

 

 

Hunde sind Engel

die zu uns kommen,

um zu zeigen,

was wahre

Liebe ist

 

 

 

 

 


 

Pfötchen

 

Vorraussichtlicher Geburtstermin der Q-chen wäre der 21.Juni.

Vorrausichtliche Abgabewoche: ab dem 16.August 2020.

Alles ohne Gewähr!

 

Pfötchen

 


 

 

 

 

 

02.06.2020

Tag 42

Greta bekam heute "Nervennahrung" :-))

________________________

26.05.2020

Tag 35

Greta (rechts) mit Melody und Maalika.

______________________

 

Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln.

Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar.

Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.

Die Größe der Frucht beträgt etwa 3,5 cm.

_________________________

21.05.2020

Tag 30

 

 

Halbzeit:-) der Trächtigkeit!!

 

 

Gretas Bäuchlein beginnt nun sichtbar zu wachsen.

Sie geht noch gerne spazieren und genießt das Sonnenbaden.

___________________

17.05.2020

Tag 26

____________________

 

Bei den Embryonen entwickelt sich der Schädel und der Kiefer.

Die Größe beträgt etwa 2 cm.

Während dieser Zeit bilden sich die inneren Organe.

Die fötale Zirkulation hat sich entwickelt und das Herz schlägt.

Augenlider und Tasthaare bilden sich am 27. Tag und die Beine, Füsse

und Zehen sind deutlich erkennbar, obwohl die Füsse zu diesem

Zeitpunkt noch schwimmhäutig sind.

______________________________

15.05.2020

Tag 24

 

W e l p e n a l a r m ! ! ! !

 

 

Wir freuen uns so...

Der heutige Ultraschall hat unsere Vermutung bestätigt...

Greta ist trächtig!

 

_____________________

14.05.2020

Tag 23

 

 

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Morgen geht Greta zum Ultraschall.

Hier wird geschaut, ob Greta trächtig ist.

 

______________________

12.05.2020

Tag 21

Gretas Verhalten hat sich schon etwas verändert.

Sie ist etwas launischer und auch ihr Futter schmeckt ihr nicht immer.

Derzeit mag sie kein Obst essen...

Rennen und raue Spiele mit anderen Hunden meidet sie.

Dafür liegt sie sehr gerne in der Sonne und sucht unsere Nähe.

__________________

08.05.2020

Tag 17

Nun sind bereits schon einige Tage von Gretas Trächtigkeit

vergangen :-))).

Unsere Babys (hoffentlich) haben auf ihrem langen Weg auf diese

Welt inzwischen ihre “Übergangsquartiere” für die nächsten Wochen

erreicht und streiten sich zur Zeit wohl gerade um die besten

Plätze in Mamas Bauch ;-). 

Greta geht es prächtig. Sie ist zwar etwas launisch aber ihr

Appetit ist schon ordentlich angestiegen und wir genießen mit

Greta zusammen diese wunderbare Zeit der Vorfreude...

Da in dieser Woche die Einnistung der Blastocyten in der

Gebärmutter stattfinden wird, werden wir Greta die nächsten Tage

etwas in "Watte packen".

Dieser Zeitpunkt ist sehr empfindlich und ich möchte nicht riskieren,

dass die Einnistung durch irgendetwas verhindert wird.

________________________

03.05.2020

 

Tag 12

 

Greta scheint sich etwas zu verändern...

Sie ist deutlich ruhiger geworden...

Ein Anzeichen einer bestehenden Trächtigkeit?

Bald werden wir es wissen...

 

 

Tag 12

Ein Blastozyst hat sich gebildet, das Ovum hat eine neue Form als Hohlkörper angenommen,

Die sich weiter teilenden Embryonen liegen zunächst für ca. fünf bis sieben Tage frei und unregelmäßig in der Gebärmutter.

Ihre Größe beträt über 1 mm

_________________________

28.04.2020

Tag 7

Am Freitag, den 15.Mai haben wir mit Greta einen Ultraschalltermin.

Hier werden wir erfahren, ob Greta tatsächlich Welpen erwartet.

____________________________

26.04.2020

Tag 5

Die zweite Zellteilung hat stattgefunden, es sind jetzt 4 Zellen vorhanden.

Die ersten Teilungsstadien sind einen zehntel Millimeter groß, man spricht von einer Zygote.

________________________

22.04.2020

 

 

Heute ist Gretas "großer Tag"...sie darf zu ihrem Bräutigam fahren.

Auf der Seite ganz unten wird der Deckrüde vorgestellt :-))

Der Deckakt war erfolgreich-beide Hunde waren sich von Anfang an symphatisch ♥ + ♥ = ♥♥

Julia und Greta

________________________

21.04.2020

Der Progesteronwert von Greta ist jetzt so weit angestiegen,

dass wir morgen zum Rüden fahren können.

_____________________________

20.04.2020

Heute wird Greta nochmals Blut abgenommen...

__________________________

18.04.2020

Gretas Wert ist noch immer sehr niedrig...wir müssen ihn am

Montag nochmals wiederholen...

___________________

16.04.2020

Ich habe gerade mit dem Tierarzt telefoniert...

Der Progesteronwert ist noch sehr weit vom optimalen Deckzeitpunkt

entfernt.

Morgen muss Greta nochmals etwas Blut "opfern"...um den Test

zu wiederholen.

__________________________

14.04.2020

Greta geht morgen zum Tierarzt.

Hier wird ihr Blut abgenommen (Progesterontest) um den optimalen

Deckzeitpunkt zu bestimmen.

_______________________

11.04.2020

 

 

Heute gibt es den ersten Eintrag in das Trächtigkeitstagebuch!

Greta ist läufig!!!


Deckrüde:

Champion Defino Forward

"Rooney"

 


 

( CH.Stenveys Sky Spirit x CH.Ens Lumens Veritable Queen )

Finnisch/Russische Blutlinie                                                                                                                             

 

 


 

HD A2-B1 ,

ED 0-0,

Augen frei,

Größe 60 cm,

Zuchtzulassung Sept  2016

 

freiwillig Gentest : prcd-PRA N-N (frei)

Farbvererbung: Chocolate und gelb

 

Ausstellungserfolge:

Bayern Sieger 2015

Deutschland Sieger 2016

Unterfrankensieger 2016

Hambach Sieger 2018

 


                                                       

 

"Rooney", ist der Vater unserer früheren Zuchthündin "Shanti".

Da wir in unserer Zucht sehr viel Wert auf einen ruhigen und

ausgeglichenen Charakter der Hunde achten, ist uns 2017

die kleine braune Labihündin "Shanti" aufgefallen.

Mit ihr haben wir uns einen kleinen Juwel in den Kennel geholt.

Die besonders ruhige und freundliche Art von Shanti veranlasste

uns mit ihr einen Wurf zu machen.

Leider verlief die Trächtigkeit und Geburt nicht optimal und wir

nahmen Shanti nach dem ersten Wurf (L-Wurf) aus der Zucht.

Shantis Tochter Luna  hat das ruhige Wesen ihrer Mutter und ihres

Opas vererbt bekommen.

Aus diesem Grunde lag es bei dieser Verpaarung auf der Hand

Rooney als Vater der Q-chen zu wählen.

Mit Greta  als Mutter erhoffen wir uns sehr wesensfeste, nicht

allzu große Labradore, in den Farben schwarz, dunkelbraun und gelb,

welche ein besonderes Talent für die Arbeit als Therapiehunde

haben werden.