My Guardian Heartbreaker

Futterspende

für Rumänien


 

Wir haben 415,00 Euro an Spenden!

 

V-und W-Wurf Spendenaktion.

 


 

08.09.2022

 

Heute haben wir die Futterspende zu unserer Tierheilpraktikerin

gefahren.

Von dort wird das Futter weiter nach Rumänien geschickt.

 

 


 

04.07.2022

 

Änderung:

Da das Ludwigsburger Tierheim sich leider nicht mehr bei mir

gemeldet hat, muss ich das bereits gespendete Geld für ein

neues Projekt verwenden!

 

Das gesammelte Geld für soll wieder dem Tierheim in Rumänien

zugute kommen.

 

Von meiner Tierheilpraktikerin wurden wir auf das Elend der Hunde in

Bukarest aufmerksam gemacht.

Die Tierhilfe "Hoffnung" hat derzeit über 2000 Hunde und benötigt

dringend Futter!!!

 

 

Gemeinsam mit ihr unterstützen wir dieses Heim.

Wir haben schon mehrfach dieses Tierheim unterstützt.

("Hühni", "Dudley")

 

"Tierhilfe Hoffnung"

"Smeura" Bukarest/Rumänien

 


 

17.03.2022

 

Da wir bald auf Welpen von Greta hoffen, startet auch wieder

unser wurfbegleitendes Heartbreaker-Tierschutzprojekt.

 

Durch Corona ist mancher auf den Hund gekommen:

Gassigehen war auch bei Ausgangsbeschränkung erlaubt.

Jetzt ist das Tier da - und manches Herrchen überfordert.

Endstation ist oft das Tierheim.

 

In den vergangenen Monaten hatten sich mancher einen

Hund zugelegt.

Als drolligen Spielgefährten gegen die Langeweile, um die

Kinder im Lockdown zu beschäftigen oder um die nächtlichen

Ausgangsbeschränkungen zu umgehen.

Gassigehen war ja eine der wenigen Möglichkeiten sich abzulenken.

Doch aus dem putzigen Welpen wird über kurz oder lang ein

ausgewachsener Hund mit Ansprüchen und Bedürfnissen.

Und mit einem Mal stellt sich heraus:

Er kann nicht allein bleiben und ist ja noch nicht einmal stubenrein.

Erschwerend kam hinzu, dass die Halter mit ihren Problemen allein

da standen, da die Hundeschulen pandemiebedingt lange Zeit

geschlossen waren.

Nun kommt die befürchtete "Hundeschwemme" auf die Tierheime zu!

 

Aus diesem Grund möchten wir diesesmal ein Tierheim aus

unserer Umgebung unterstützen.

Und zwar den:

 

Tierschutzverein Ludwigsburg e.V.
Kugelberg 20
71642 Ludwigsburg

 

Mit dem gesammelten Geld möchten wir mit dem Tierheim

abgestimmtes Futter kaufen und dem Tierheim spenden.

 


 

Auch Anton ist solch ein "Corona-Hund"...

Er ist, wie so viele tolle andere Hunde auch, im Tierheim Ludwigsburg

zur Vermittlung!

 

 

Anton, Labradormischling, Rüde, geb. 05/2021

Anton ist ein großer, kräftiger, erst 10 Monate alter

Labradormischling.

Er wurde von einem älteren, hundeunerfahrenen Ehepaar bei einem Betrüger für sehr viel Geld gekauft.

Anton wurde zu uns gebracht, weil seine Menschen völlig überfordert waren.

Gesucht werden jetzt agile, konsequente Hundefreunde, die viel Zeit für den Hund haben.

Ein eingezäunter Garten wäre schön.

Anton benötigt eine sorgfältige Ausbildung, viel Beschäftigung und Bewegung und ausreichend Platz.

Der bildschöne Rüde ist bereits jetzt deutlich größer als ein Labrador und sicher noch nicht ausgewachsen.

 (Tierheim Ludwigsburg)

 

Bei Interesse an Anton kann gerne das Ludwigsburger Tierheim

kontaktiert werden:

 

Telefon: 07141 – 250410

info@tierheim-lb.de