My Guardian Heartbreaker

Verlauf der Trächtigkeit


 


 

♥ Das Wunder des Lebens ♥

 

Bei Hunden geht die Trächtigkeit rasend schnell voran:


Es dauert nur 63 Tage von der Befruchtung bis zur Geburt der Welpen.
In Melodys Trächtigkeitstagebuch erfahrt ihr , welche famosen Entwicklungsschritte  die Welpen nach der Empfängnis machen.

 

Ich wünsche Euch viel Freude dabei uns in dieser aufregenden Zeit zu begleiten...

 

 

 

 

 

24.12.2016

Tag 61:

Unsere 11  Welpen sind geboren :-))

Diese Seite schließt sich; es geht nun weiter unter "Geburt".

___________________________________

 

23.12.2016

 

Tag 60:

Abendeintrag:

Melody hat um 0 Uhr Presswehen bekommen.

 

Morgeneintrag:

Melody hat seit gestern Wehen.

Melody mit meiner Tochter Leonie.

_______________________________

22.12.2016

Tag 59:

Heute gibt es keine nennenswerten Veränderungen bei Melody.

Ihr geht es immer noch recht ordentlich.

Morgen früh werden wir aber zur Sicherheit beim Tierarzt

die Herztöne der Kleinen mit Ultraschall kontrollieren lassen.

_________________________________

21.12.2016

Tag 58:

Der Countdown läuft...hier ein kleiner "Lagebericht"....

Melody geht es soweit noch recht gut.

Die Nächte werden zwar zusehends unruhiger, da Melody zu-

sehends schlechter schläft und oft in den Garten gelassen werden

möchte, aber das ist ganz normal zum jetzigen Zeitpunkt der

Trächtigkeit.

Ihr Appetit ist sehr wechselnd.

Gestern zum Beispiel hat "Madame" einen Obsttag eingelegt;

sie wollte nur Quark mit Bananen essen :-))

Natürlich wird auch gaaanz viel mit Melody geschmust.

 

________________________

20.12.2016

Tag 57:

Mein anfänglicher Schreck über die vielen Welpen, welche wir

nun erwarten, hat sich etwas gelegt!

Ich hoffe von Herzen, dass wir einen guten Schutzengel haben.

Heute werde ich Welpennahrung und Fläschchen besorgen.

Vielleicht müssen wir am Anfang bei der Fütterung der Kleinen

mithelfen...

 

Hundewelpen werden als „Nesthocker" geboren.

Die Ausdifferenzierung einzelner Organe wie z.B. der Lunge ist bei der Geburt noch nicht beendet, die Augenlider und Gehörgänge sind geschlossen.

Die Hündin wird ruhelos und beginnt, Nestbauverhalten zu zeigen.

Sie sucht nach einem geeignetem Platz zum Werfen, gräbt Höhlen, scharrt überall herum, hechelt.

______________________

19.12.2016

Mittageintrag:

Wir sind zurück vom Tierarzt...und es ist der absolute Wahnsinn...

11-12 Babys werden wir erwarten...

Ich muss zugeben, dass mir ein wenig mulmig ist...hoffentlich

geht alles gut!!!

 

Morgeneintrag:

Heute gehen wir mit Melody zum Röntgen!

Ich bin gespannt wieviel Babys in Melodys Bauch herumpurzeln.

____________________________

18.12.2016

Melody geht es momentan noch recht gut.

Man merkt ihr natürlich schon an, dass es so langsam ganz schön

anstrengend wird die Kleinen durch die Gegend zu schaukeln.

Aber noch kann sie mindestens phasenweise gut schlafen.

Ihr Hunger lässt nach...ein Anzeichen dafür, dass die

Geburt so langsam in die Nähe rückt...

________________________________

17.12.2016

...nur noch Tage...bis zum errechnetem Geburtstermin...

Ich freue mich ja schon so sehr auf die Weihnachtswichtel

 

 

 

Heute haben wir das Geburtszimmer und die Wurfkiste geputzt und

alles für die Geburt hingerichtet.

 

Ab sofort dürfen die anderen Hunden aus hygienischen Gründen nicht mehr in das Zimmer....das gefällt denen natürlich so überhaupt nicht ;-)

 

Melody sitzt und liegt schon einmal in der Wurfkiste zur "Probe".

Es  ist natürlich sehr wichtig, dass Melody zeitig die Wurfkiste

kennenlernt!

_________________________________

14.12.2016

Welpeneltern von diesem Wurf haben sich für die Namenssuche

ihres Hundes etwas ganz besonderes ausgedacht.

Ist das nicht niedlich?

_____________________

13.12.2016

Tag 50: (nur noch ca 11 Tage bis zum errechnetem Geburtstermin ♥)

Heute morgen habe ich zum ersten Mal ganz zarte Welpenbewegungen

in Melodys Bäuchlein gespürt.

 

 

 

 

 

 

 

Die Größe der Frucht beträgt etwa 14-15 cm.

____________________________

10.12.2016

Tag 47:

Unsere Welpen sind überwiegend damit beschäftigt zu wachsen.

Die Finger sind nun weit gespreizt und auf einem Röntgenbild wären die dünnen Knochen vermehrt sichtbar.

Am 45. Tag n.E. ist der Fötus bereits 82 mm groß.

In den nächsten Tagen wird man die ersten zarten Welpenbewegungen

spüren können ♥

 

Hier ist ein ganz tolles Video auf "you tube" zu sehen.

Leider kann ich es mit der HP nicht direkt verlinken...

 

https://www.youtube.com/watch?v=BsLfWgAFFIE

 

Heute kam ein liebes  Päckchen mit "Welpenwäsche", "Nerven-

nahrung" für die Geburt und sogar einer großzügigen Spende

für das Tierschutzprojekt.

Vielen Dank an Familie Dr.Gr ♥

 

...und noch ein liebes Päckchen kam an...

Danke an Familie Hei. ♥

Ich habe mich sehr darüber gefreut :-)

 

Heute werden wir die homöopathischen Medikamente, welche wir für die Geburt brauchen, kontrollieren, um evtl am Montag neue in der Apotheke bestellen zu können...

Melody hat gestern Nacht etwas Trächtigkeitsschleim verloren.

______________________

08.12.2016

Erna, Lilli, Anton, Jasper, Hugo, Lilou, Frida, Sissi,...

Viele zukünftige Welpeneltern aus diesem Wurf sind gerade bei der Namensüberlegung angelangt.

Was gibt es schöneres als sich einen Namen für sein neues Familienmitglied zu überlegen...und dennoch ist es ein schwieriges Unterfangen, soll der Namen doch auch jedem Familienmitglied gefallen.

Soll der Namen lang oder kurz sein, lieblich, lustig oder frech klingen???

Mit solchen Überlegungen wünsche ich Euch jetzt viel Freude :-))

Ich bitte Euch lediglich darum, wenn möglich, keine Namen auszusuchen, welche schon in unserem Kennel vergeben sind.

Jeder unserer Nachzuchten ist ein Unikat und soll es nach  Möglichkeit auch bleiben.

___________________

07.12.2016

Gürtelplazenta

In der sechsten Trächtigkeitswoche sind die Veränderungen bei Melody auch für einen Laien mit bloßem Auge zu erkennen.

Sie wirkt im Rücken deutlich breiter und ihre Taille ist verschwunden. Der Bauch rundet sich, weil die Gebärmutter ihn nun zu fast zwei Dritteln ausfüllt.

Damit die Welpen später einfacher an die Zitzen heran kommen können, wird Melodys Fell entlang der Milchleiste nun dünner.

________________________________

05.12.2016

Abendeintrag:

Gerade kommen wir von der neuen Praxis zurück...

Wir sind sehr freundlich empfangen worden.

Ich denke wir sind dort in sehr kompetenter Betreuung.

Am 19.12. werden wir das Röntgenbild dort machen lassen.

Dieses Bild gibt uns Auskunft darüber wieviel Babys Melody

in ihrem Bäuchlein beherbert :-))

Die Anzahl der Welpen gibt uns einen Anhaltspunkt wie lange die

Geburt dauern könnte.

Auch kann man etwas über die Größe der Baybs sagen (Passen sie

durch den Geburtskanal?, Entspricht die Größe der Welpen dem

errechnetem Geburtstermin?, Wie stark sind die Knochen der

Welpen kalzifiziert?, ...)

Es ist alles soooo spannend....

 

Morgeneintrag:

Da unsere Tierärztin diesesmal leider nicht die Betreuung

der Geburt übernehmen kann (sie hat Urlaub), werden wir uns

heute Mittag bei einem anderen Tierarzt vorstellen.

________________________________

04.12.2016

Melodys  Bauch wächst ab jetzt rasend schnell...

 

____________________________

01.12.2016

 

Heute möchte ich mich endlich mal wieder mit

Neuigkeiten von Melody melden!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihr Bäuchlein fängt allmählich deutlich an zu wachsen.

Man könnte meinen, dass Melodys Anhänglichkeit mit jedem

Tag (wie Ihr Bäuchlein auch ;-)) , zunimmt.

Sie hat angefangen in meinem Bett zu schlafen...auch sonst weicht sie

mir nicht mehr von der Seite.

Melody bekommt nun über den Tag verteilt mehr Mahlzeiten.

Natürlich ist auch eine Obstmahlzeit darunter.

Ich habe sie in der Fütterung auf das Welpenfutter

umgestellt, damit die kleinen Eisbärchen auch optimal versorgt

sind.

Im Umgang mit dem Rudel zeigt sie sich vorsichtig.

Ballspiele oder gar Toben mag sie gar nicht mehr.

 

 

Tag 36-39:

Die Finger sind vollständig getrennt und gespreizt, die Krallen ausgebildet.

Die Tasthaare sind sichtbar.

Die Größe der Frucht beträgt etwa 6,5 cm.

Die Zitzen der Hündin bekommen einen Hof.

Die Milchleisten wachsen.

Die Zunahme in der Lendengegend wird deutlich sichtbar.

_______________________

25.11.2016

Melody geht es soweit sehr gut.

Sie ist extrem müde und anhänglich.

Momentan möchte sie nur Bananen, Quark und Äpfel fressen :-))

 

Tag 30-32:

Alle wichtigen Organsysteme sind angelegt.

Die Embryonalentwicklung ist abgeschlossen, die endgültige Körperform des Hundewelpen in ihren Grundzügen ist erkennbar.

Die Zitzenpaare sind bereits gut erkennbar.

Männliche und weibliche Sexualmerkmale werden sichtbar, die Augenlider schliessen sich.

Welpen, die unter den geschlossenen Lidern keine Augen haben, würden in dieser Zeit missgebildet.

______________________________

22.11.2016

28 Tage hütete Melody ihr kleines Geheimnis und schenkte uns

kaum Anzeichen einer Trächtigkeit.

Die Freude ist deshalb umso größer ihre Welpen aufziehen zu dürfen

 

Tag 27-28:

Bei den Embryonen entwickelt sich der Schädel und der Kiefer.

Die Größe beträgt etwa 2 cm.

Während dieser Zeit bilden sich die inneren Organe.

Die fötale Zirkulation hat sich entwickelt und das Herz schlägt.

Augenlider und Tasthaare bilden sich am 27. Tag und die Beine, Füsse

und Zehen sind deutlich erkennbar, obwohl die Füsse zu diesem

Zeitpunkt noch schwimmhäutig sind.

___________________________________

21.11.2016

Abendeintrag:

 

"Wir sind schwanger" :-))

 

Beim Ultraschall hat meine Tierärztin schon ganz viele Babys in Melodys Bäuchlein gesehen.

 

Ansicht des Ultraschallraumes.

 

 

Auch die kleinen Herzchen schlugen kräftig!!!

Die Größe der Kleinen beträgt derzeit ca 1,6cm.

Wir freuen uns sehr...

Eisbärenalarm!!!!!

 

 

 

Mittageintrag:

Gleich geht es zum Ultraschall...

Bei soviel lieben "Daumen-drücken" muss ja eine gute Nachricht

herauskommen :-))

_______________________________

20.11.2016

Melody hat es in den letzten Tagen ihren Appetit total zerschlagen...

Ihr Futter spuckt sie nur verächtlich aus und schaut mich mit dem

Blick an:  "Soll ich d a s wirklich  e s s e n???"

Nur ein paar Maultaschen und etwas Quark fand ihre Zustimmung ;-))

Ich habe sie auch "ertappt" wie sie ihr Bäuchlein in der Sonne

sonnte...man behauptet, dass das besonders gerne trächtige Hündinnen

machen....

Bin ich gespannt auf morgen!!!

___________________________

18.11.2016

Heute hat Melody das erste Mal ihr Futter verweigert...ob dies

ein Anzeichen einer bestehenden Trächtigkeit ist????

_________________________________

16.11.2016

Tag 23:

Die Embroynen sind etwa walnussgroß und sind gleichmäßig im Uterus verteilt.

Der Kopf hat begonnen, sich zu entwickeln und es bilden sich winzige Knospen, aus denen schliesslich die Vorderbeine werden.

Gehirn und Wirbelsäule entwickeln sich.

 

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Am 21.11. geht Melody zum Ultraschall.

Hier wird geschaut, ob Melody trächtig ist.

______________________________

13.11.2016

Tag 22:

Die Größe von Embryonen beträgt etwa 5 mm. Die Entwicklung des Herzens beginnt.

Ab jetzt sind die Embryonen sichtbar.

 

Tag 18:

Die Ausbildung der Plazenta beginnt.

Jeder Embryo hat jetzt seinen festen Platz.

Ihre Größe beträgt etwa 4 mm.

 

Tag 16:

Um weiter wachsen und gedeihen zu können, müssen sich die Blastozysten in den Gebärmutterhörner einnisten und Kontakt mit Melodys  Blutkreislauf aufnehmen.

Dazu sondern die äusseren Trophoblast-Zellen Enzyme ab, die einige Zellen in der obersten Schicht der Gebärmutterschleimhaut auflösen.

Der Embryo kann sich nun in das Bindegewebe der Schleimhaut schieben.

Über ihm wachsen neue Hautzellen und schließen die „Wunde“.

Ende der zweiten Woche verbinden sich die beiden Blutkreisläufe.

Auf diese Weise wird der Embyro von nun an bis zu seiner Geburt Sauerstoff, Nährstoffen und anderen chemischen Substanzen versorgt.

Schließlich ist die Verbindung zwischen der Blastozyste und Mutter sehr stark.

So stark, dass eine Trennung der Beiden ohne Schädigung nicht mehr möglich ist.

________________________________

05.11.2016

Tag 14:

Fröhlich rennen unsere Goldies einem Ball hinterher.

Melody sprintet dem Ball nach...immer im "Wettkampf" mit

ihren "Goldenen-Freundinnen".

Melody hat den Ball gefangen und bringt ihn mir mit leuchtenden Augen

zurück.

Wie sie da so vor mir steht werfe ich einen prüfenden Blick auf ihre

Flanken und frage sie: "Na, bekommst Du Babys?"

Dann ein tiefer Blick in ihre wunderschönen schwarzen Augen...aber

da ist nichts, was mir etwas über die Zukunft verraten könnte...

Und so bleibt es weiterhin ihr kleines, süsses Geheimnis ♥

 

Die runden Blasenkeime, die sich aus den befruchteten Eizellen entwickelt haben, sind nach der Wanderung durch die Eileiter, im Uterus angekommen.

Hier bewegen sich noch unregelmäßig und frei.

Wie ein Ball der immer wieder hochspringt und weiter hüft.

Kaum mehr als einen Millimeter sind die Blasenkeime jetzt groß.

In ihnen befinden sich bereits 3 Keimschichten, die für die spätere Anlage der Welpen verantwortlich sind.

Aus der inneren Schicht werden die Atmungs- und Verdauungsorgane, aus der mittleren Herz und Skelett angelegt und aus der äusseren bilden sich Nervensystem und Sinnesorgane.

 

 

Am 17.November wird Melody ihr "Geheimnis" lüften ob sie nun

tatsächlich Mama wird...

Wir haben Ultraschalltermin!!!!!!!

 

 

 

__________________________

30.10.2016

Tag 4-8:

Ich warte auf ein "Zeichen".

Nur ein klitzekleines dass der Deckakt geglückt ist.

Aber ich warte vergeblich.

Wie die meisten Züchter beobachte ich eine stärkere Anhänglichkeit bei meinen Hündinnen nach dem Decken.

Auch ein erhöhtes Ruhebedürfnis oder einen gesteigerten Appetit stelle ich öfters fest.

Diese sind als Zeichen zwar zweifellos interpretierbar, aber längst nicht zuverlässig...

 

 

Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals.

Die Zellteilung der Eizellen beginnt.

Zweizell- Stadium, Vierzell-Stadium usw.= frühembryonale Teilungsstadien.

Die ersten Teilungsstadien sind eine zehntel Millimeter groß.

Diese Zellhaufen wandern in die Gebärmutter und nehmen Kontakt mit der Gebärmutterschleimhaut auf.

 

________________________

27.10.2016

Das passiert (hoffentlich) gerade in Melodys Bäuchlein...

 

Tag 4:

Die Spermien sind an ihrem Ziel angekommen und befruchten die reifen Eizellen in der Eileiterampulle.

 

 

 

 Nach dem Deckakt wandern die Spermien zu den Eileitern.

 

Die Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen über viele Stunden bis zu sechs Tagen befruchtungsfähig.

 

______________________________

24.10.2016

 

Heute sind wir also nochmals zum Nachdecken gewesen...

Es hat alles sehr gut geklappt!

Nun müssen wir uns ca 21 Tage in Geduld üben...dann kann

man einen Ultraschall machen und schauen ob Melody süße kleine

Eisbärbabys im Bäuchlein versteckt...

_____________________________

23.10.2016

 

Tami und Melody haben ♥ Hochzeit ♥ gefeiert!

 

 

 

 

 

 

______________________________

22.10.2016

Gedanken einer Züchterin:

 

Jeder Wurf ist für jeden Züchter immer etwas ganz besonderes.

Die nächste Hitze wird sehnsüchtig erwartet, schließlich ist es dann endlich soweit.

Das Decken steht bevor, und sogleich schießen dem Züchter unendlich viele Gedanken durch den Kopf:

 

Bloß den ersten Tag der Hitze nicht verpassen!

Wann wird sie wohl deckbereit sein?

Wie zuverlässig ist der Progesteron-Test beim Tierarzt?

An welchen Tagen soll ich zum Rüden fahren?

Hoffentlich verpasse ich den richtigen Zeitpunkt nicht!

Wird sie sich überhaupt decken lassen?

Wie lange wird ihre “Standhitze” dauern?

... und und und.


Und so mache auch ich alles erdenkliche, um auf gar keinen Fall den richtigen Zeitpunkt für das  Decken zu verpassen.

Also ab zum Tierarzt zur Blutabnahme für den Progesteron-Test, natürlich mehrmals, ebenso Vaginalabstriche zum Testen, Beobachtungen des Verhaltens der Hündin,...

 

Endlich der ersehnte Anruf des Tierarztes...

"Die Hündin ist deckbereit."

Nun also schnell noch alles organisieren und ab geht's mit ganz

viel Freude und Erwartung...

 

__________________________

17.10.2016

Wir sind wieder vom Tierarzt zurück...

Vom Deckzeitpunkt ist es noch nicht ganz passend...deswegen werden wir heute auch noch nicht den Bräutigam besuchen fahren...

Heute haben wir Melody Blut abnehmen lassen für einen sehr genauen Test, den wir wegen dem Wochenende nicht machen konnten, da dieser in ein Fremdlabor geschickt wird...das Ergebnis wird morgen da sein...

Es bleibt spannend ;-))

____________________

15.10.2016

Der Scheidenabstrich zeigt uns heute an, dass sich Melody noch in der Pro Östrus Phase befindet.

Der optimale Deckzeitpunkt ist kurz nach dem Eisprung.

Das heißt, dass Melody heute nicht zum Decken geht.

Für Montag Vormittag ist ein weiterer Test angeplant.

_______________________________

14.10.2016

Der Tierarzt hat gerade angerufen...

Melody befindet sich anscheinend schon um den Ovulationszeitpunkt herum...das heißt wir sind vermutlich in der Läufigkeit schon viel weiter wie gedacht...

Melody scheint eine sehr reinliche Hündin zu sein, so dass wir bisher kaum Blut gesehen haben...außerdem verhält sich natürlich jede Hündin in dieser besonderen Zeit anders...noch dazu eine "Erstlingshündin".

Nun werden wir morgen früh gleich nochmals zum Tierarzt gehen um einen Scheidenabstrich machen zu lassen.

Danach entscheiden wir dann wie es weitergeht...

_________________________

13.10.2016

Ich freue mich sehr heute das Trächtigkeitstagebuch von Melody

eröffnen zu dürfen...unsere hübsche Maus ist nämlich läufig...

Morgen gehen wir zum Tierarzt und lassen Melody für den

Progesterontest Blut abnehmen.

Hiermit möchte man den optimalen Deckzeitpunkt ermitteln...

Besonders niedlich und erwähnenswert finde ich auch, dass der

Geburtstermin  der Kleinen sich vermutlich um den 24.12. bewegen wird. ♥ ♥ ♥ ♥

Natürlich werden wir morgen nach dem Tierarzt wieder die Neuigkeiten berichten ;-))


 

Deckrüde:

Tramin Tamtrum

(FCI Import UKU)


" Tami"

 

    ( MultiCH. Sheamus of the Morning Valley x MultiCH. TRAMIN EGESYHORA )


 

Größe- 58,5cm

ECVO/DOK - frei

HD- A-A hips- A-A
ED- 0-0 elbows- 0-0
vollzahniges Scherengebiß- full scissor bite
Zuchtzulassungs Prüfung

German Champion Cup UCI ecellent 1

Best of Class 3.Platz


Auch diesesmal haben wir uns als zukünftigen Vater der I-chen für Tramin Tamtrum entschieden.

Tami kommt aus dem gleichen Kennel wie unsere Flame,  Maalia und

auch Melody.

Ein Kennel, welchen ich sehr schätze und bewundere.

Der große Eisbär ist bereits von unseren C-chen und H-chen der Papa...

In Bezug auf seine Nachkommen sind wir sehr zufrieden.

Sie sind alle besonders wesensfest und gutmütig.

Viele seiner Kinder arbeiten erfolgreich in sozialen/therapeutischen Einrichtungen.

 

Tami ist ein sehr geduldiger, ruhiger und einfühlsamer Rüde, welcher keinerlei Dominanzprobleme aufweist.

Er kann sich sehr schnell in jeder noch so ungewohnten Situation

einfinden.

Optisch ist Tami ein Augenschmaus...er ist ein kompakter, eher kleiner

Rüde mit guter Knochenstärke und einem wunderschönen dichten Fell.